Körung ( Musterung? ) am 03.10.2009


Ich bin der Arne, Arne vom Mansfelder Bernerhof, der allerbeste
Freund vom Lu und durfte mit zur Körung fahren auf die Hüneburg.
Mal schauen, was da so abgeht ( leckere Mädels sind genug da ) und
drücke dem Großen, meinem Zottelbär, die Daumen.
Als erstes wird man rasiert mit `nem weißen Apparat. Und das dauert,
bis (M)an(n) merkt, dass die Batterie leer ist...............oh,oh,oh.........
Die Erkennungsmarke haben `se dann aber gefunden.
Der hätte sonst keine Haare mehr gehabt für mich.
Anschließend kam eine Szene aus `nem alten Film, „Casanova" oder so, mit dem
Spruch: „Schau mir in die Augen, Kleiner".....glaub war so ähnlich, oder?
Zähne putzen? Muss wohl doch auf mein Herrchen hören, die gucken da wirklich
hin......
Und zu guter Letzt hat der Meister mit der Brille und Bart doch so eine große
Kluppe in der Hand und versucht meinen Freund zu messen.
Das ist ja fast wie beim Wehrkreiskommando zur Musterung, nicht Körung,
Musterung.....mmmmhhhh.....
Dann haben `se alles auf `nen Zettel geschrieben und sind gegangen....joo.....
Herrchen und mein Freund standen da, wie Butter in der Sonne, und mussten warten.
Nun kam der mit der Mütze ins Spiel. Der hatte wohl das Sagen, war der Bestimmer,
deshalb hat der sich sicher auch `ne Mütze aufgesetzt, war ja auch der Größte,
hätte also keine Mütze gebraucht......., denk ich so.
Alle ham`se jetzt an meinem Spielfreund rumgefummelt und die haben sich das getraut.....
Da darf doch sonst ich nur ran........
Er hat zwischendurch auch mal nach mir geschaut.
Der Blick aber, bo - eehh.........., muss ihm nicht so gefallen haben.

Dann kam aber seine Paradedisziplin........ endlich laufen...........hat er gut gemacht,
find ich, oder???
Der grauhaarige Herr sollte dann noch mal nach dem Rechten schauen. Glaub da
ging es noch mal um den alten Film, ob braun oder dunkelbraun. Versteh ich aber nicht,
der Große liebt doch sowieso alle Mädels. Was soll`s.

Lu schaute zu mir und meinte: „Jung, es reicht.....tu Dir das nicht an......"